top of page

Brandenburg an der Havel










Liebe Freundinnen und Freunde,


die im 12. Jahrhundert gegründete Stadt Brandenburg an der Havel mit 70.000 Einwohnern ist durch die Havel und einige Nebenarme in mehrere Inseln geteilt. Dazu gehören die Altstadt - die Neustadt - und die Dominsel.


Die Stadt war zu DDR - Zeiten ein Zentrum der Stahl - und Textilindustrie, von dem man heute aber nichts mehr merkt, schön für Touristen, schlecht für die Bevölkerung, der die Arbeitsplätze natürlich fehlen, denn die kurze Sommersaison macht es den Gastronomie - und Beherbergungsbetrieben sicher nicht leicht, das ganze Jahr zu überleben.


In der Neustadt habe ich auch eine Lindenstraße entdeckt, dieser Name hat mich natürlich an meine Sonntagabende erinnert, an denen ich bis zum bedauernswerten Ende der Serie an dem Schicksal der Bewohnerinnen und Bewohner teilgenommen habe.


Zum Trost dass es diese Fernsehserie nicht mehr gibt, hat sich Manuela ein Eis gegönnt, und ich geniesse gutes, kaltes tschechisches Bier aus der 1 1/2 Liter Flasche, das es hier im gutsortierten Fachhandel gibt. ( Eine Flasche davon ist die ideale Begleitung, um einen Blogbeitrag zu schreiben.)

23 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gute Ausbildung

1 Comment


Herbert Ettenauer
Herbert Ettenauer
Aug 09, 2022

Die Manu natürlich mit EIS🤩

Like
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page