top of page

Endlich Unterwegs!

Liebe Freundinnen und Freunde,


heute konnten wir endlich um 05:00 Uhr unter wohlklingendem " Jetzt gehts los " - Gebrüll von Dr. Hanomag persönlich unsere langersehnte Tour im Hafen der Firma Boote Polch in Traben -Trarbach starten.


Die Tage vorher hatte ich genug damit zu tun, die " Bootsprofis "des Händlers darauf hinzuweisen, was alles nicht richtig funktioniert, und um Behebung der Mängel zu bitten, was teilweise sogar geklappt hat.

So hat z.B. ein junger, hübscher Mann, der aussehensmäßig eher in die Filiale in Mallorca als an die Mosel passt, meine Frage nach einer Steckdose im Stauraum negativ beantwortet, worauf zwei Elektriker mit Wekzeug ausrückten, um eine zu installieren. Das ging schnell, binnen einer Minute hatten die Handwerker die etwas versteckte, aber durchaus vorhandene Steckdose gefunden.


Die Fahrt auf der Mosel durch 6 Schleusen verlief unerwarteterweise problemlos, nach ungefähr 200 Schleusenvideos auf You Tube bin ich fast Profi, und Manuela ist im Umgang mit den Leinen sowieso ein Vollprofi. Zufällig hatte ich einen Containerfrachter vor mir, dem ich gefolgt und mit dem ich gemeinsam ohne Wartezeit durch jede Schleuse gekommen bin, so haben wir die Strecke bis in den Jachthafen Neuwied am Rhein geschafft, der in einem ehemaligen Industriehafen ist und den Charme eines Lost Places versprüht, aber über annehmbare Sanitäranlagen und eine hervorragende Pizzeria verfügt.







49 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


Hallo Ihr 2,

Ich beneide euch um diese Spannende Reise und wünsche euch noch viel Spaß und freue mich auf noch ganz viele Fotos und Berichte.😎

Like

Das Fender-Äffchen bedankt sich für die lobende Erwähnung ;-)

Like
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page