top of page

Heiliger - nicht nur - am LKW

Liebe Freundinnen und Freunde,


manche von Euch werden sicher schon auf Italienischen LKWs das Bild von Padre Pio in verschiedenen Grössen gesehen haben, das die Trucker und die anderen Verkehrsteilnehmer besser als ABS, Ladungssicherung und vorsichtiges Fahren vor Unfällen schützt. ( Auch ich habe mir, zu Zeiten als ich mit dem LKW oft nach Italien gefahren bin, überlegt, so einen Aufkleber zu montieren - nutzts nix, dann schads nix .) Bilder von ihm sind natürlich auch in Geschäften, Restaurants und Cafes zu sehen.


Padre Pio, von dem auch in Ispica eine Statue steht, wurde bereits zu seinen Lebzeiten ( 1887 bis 1968 ) als Heiliger verehrt. Ihm wird die Gabe des Heilens, und die Fähigkeit, in die Zukunft zu sehen nachgesagt.


Die, wegen seiner Popularität reichlich eintreffenden Spenden verwendete er nicht für sich, sondern für soziale Projekte, unter anderem für ein von ihm gegründetes Krankenhaus mit über 1000 Betten, von der Bevölkerung wird er deshalb auch als zweiter Jesus bezeichnet.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gute Ausbildung

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page