top of page

Hochseeschiffe mitten im Inland


Liebe Freundinnen und Freunde,


auf der Fahrt von Groningen nach Veendam kommt man an einigen Weften vorbei, die nicht nur Sportboote, etwa die Pedro - Stahlboote, sondern auch richtige Hochseeschiffe bauen, umbauen und warten, und das mindestens 70 Kilometer über Kanäle vom offenen Meer entfernt.


Offensichtlich sind die Betriebe hier so international konkurrenzfähig, dass sogar an asiatischen Schiffen gearbeitet wird, wahrscheinlich auch ein Verdienst der Niederländischen Schiffsbautradition, und im Gegensatz zum Osten Deutschlands, wo z.B. in Rostock die grossen Werften nach der Wende von Spekulanten verscherbelt und geschlossen wurden.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page