top of page

" Kaffestadt " Bremen

Liebe Freundinnen und Freunde,


im Hafen der Hansestadt Bremen wird Kaffee in grossen Mengen von Hochseeschiffen entladen - jede zweite Bohne in Europa kommt über diesen Hafen - deshalb nennt sich Bremen selbst Kaffeestadt.


Wer jetzt aber - so wie ich - glaubt, hier schmeckt der Kaffee besonders köstlich, wird herb enttäuscht. Die Röstereien hier ( z.B. Jacobs oder Kaffee Hag ) produzieren ein Gschloder, das in der Farbe dem Küstenkanal und im Geschmack dem in Wien so beliebten Meinl - Kaffee entspricht, ich bin wirklich nicht heikel, aber durchaus besseres gewöhnt.


Ansonsten ist die Stadt mit ihren zahlreichen mittelalterlichen Bauwerken allerdings recht nett anzuschauen.


40 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Ein kluger Mensch aus Wien hat das in Deutschland so beliebte "Kännchen Kaffee" bezeichnet als "ein kleiner Brauner auf'gspritzt auf a Halbe" 😉

Like
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page