top of page

Schnelle Fähre nach Malta

Liebe Freundinnen und Freunde,


von Pozzalo aus verbindet eine Fähre Sizilien mit Valletta auf Malta.


Diese Linie wird derzeit im Winter nur mit einem Schiff betrieben, der Jean de la Vallette.

Dieser Katamaran ( Schiff mit zwei Rümpfen ) braucht für die Strecke von 53 Seemeilen ( 98 Kilometer ) nur 1 Stunde und 45 Minuten.


Das Schiff wurde 2010 in Australien gebaut und hat eine Länge von 106 und eine Breite von 24 Metern, gehört damit nur zu den mittelgrossen Fähren, bietet aber Platz für 800 Fahrgäste, 150 PKWs und einige LKWs.

Ausgestattet mit 4 Jetantrieben von Rolls - Royce und 4 MTU 20 - Zylinder Motoren mit insgesamt 44000 PS erreicht das Schiff eine Höchstgeschwindigkeit von 38 Knoten ( 70 km/h ) und eine Reisegeschwindigkeit von 32 Knoten ( 60 km/h ), bei der es zwar eine imposante Heckwelle, aber kaum Vibrationen und dadurch keine scheppernden Blechteile, wie ich es auf anderen Fähren schon erlebt habe, gibt.


Wir haben den Toyota in Pozzalo auf einem bewachten Parkplatz stehen gelassen und sind für unseren Tagesausflug ohne Gepäck gereist, angesichts des wahnsinnigen Verkehrs auf schmalen Strassen, und noch dazu auf der falschen Strassenseite in Valletta eine gute Entscheidung.


Auf der Überfahrt habe ich noch für meinen alten Freund Werner die Nachbarinsel von Malta, Gozo ( nicht sehr gut ) fotografieren können, an dieser Stelle liebe Grüße von Manuela und mir.


Von der Besichtigung Maltas berichte ich dann im nächsten Beitrag.



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gute Ausbildung

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page