top of page

Vorteile eines Wohnwagens

Liebe Freundinnen und Freunde,


manchmal werde ich gefragt, warum ich mit einem Wohnwagen, und nicht mit einem coolen Wohnmobil unterwegs bin.


Mit einem Wohnmobil - von denen es zugegebenermaßen tolle Modelle gibt - ist man, sobald das Reiseziel erreicht ist gar nicht mehr mobil, die Kraxn steht am Stellplatz, und selbst für Fahrten zum Supermarkt

muss man alles wieder so schlichten, dass nichts herumfliegt, die Markise einrollen, die Outdoormöbel aus dem Weg räumen, und dann hoffen, dass sich bei der Rückkehr niemand auf den jetzt scheinbar freien Stellplatz gestellt hat.


Bei einem Wohnwagen kann das Zugfahrzeug für Besorgungsfahrten, Besichtigungen oder einfach zum Spazierenfahren genutzt werden, der Wohnwagen bleibt samt Vorzelt am Platz, und niemand kann uns unsere Aussicht auf das Meer streitig machen.


Dass man mit einem Wohnwagen nicht so flexibel ist, stimmt auch nicht, wir haben in Schottland und in den Niederlanden auch schon fast täglich den Stellplatz gewechselt.


Unser Holländischer Delta ist ausserdem schon 16 Jahre alt und da er kaum Teile hat, die defekt werden können, werden wir noch viele Winter im Süden damit geniessen können, ein Wohnmobil, das meistens auf der Basis eines Fiat - Ducato aufgebaut ist, wäre nach dieser Zeit wahrscheinlich schon kaputt.

29 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page